Geschichte

Die Gebrüder Ruhstrat verkauften in Göttingen bereits im Jahre 1888 „Alarmapparate“ und „Diebessicherungen“ zum Schutz der Bevölkerung. Mit dem Verkauf dieser Sicherheitsausrüstungen entstanden die ersten Anfänge für das heutige „Zentrum für Sicherheit“ Zentrum für Sicherheit, das im Jahre 1997 als ein Unternehmensbereich der Ruhstrat Haus- und Versorgungstechnik GmbH gegründet wurde.

Seit dem 01.01.2006 ist der Bereich „Sicherheitsdienstleistungen“ des Zentrum für Sicherheit in die Ruhstrat Facility Management GmbH integriert und ergänzt die dort angebotenen Serviceleistungen. Heute werden Ihnen mit dem Zentrum für Sicherheit Sicherheitsdienste vielfältigster Art geboten. Eine mit modernster Technik ausgestattete Notruf- und Serviceleitstelle sorgt für die Koordination der Einsätze und Aufschaltung der Alarme.

Unsere Erfahrung durch langjährige Verwaltung eigenen Immobilienbesitzes und dem Vorteil einer rund um die Uhr erreichbaren Notruf- und Serviceleitstelle, ergab im Jahr 2004 den Start für eine Ausweitung unseres Angebotes im Bereich Hausverwaltung. Betreut werden dabei Privat- und Gewerbeimmobilien unterschiedlichster Größenordnung. Daneben bietet die Ruhstrat Facility Management GmbH auch Dienstleistungen an, die mit der Pflege und dem Werterhalt des Gebäudes oder der Einrichtung im Zusammenhang stehen. Beispielsweise kann eine Gebäudereinigung oder ein Hausmeister-Service beauftragt werden.

Die Sicherheitstechnik wird unter der Marke Zentrum für Sicherheit auch weiterhin über die Schwesterfirma Ruhstrat Haus- und Versorgungstechnik GmbH betreut.

Geschäftseröffnung 1888
Geschäftseröffnung 1888

Die beiden Firmengründer Adolf und Ernst A. Ruhstrat
Die beiden Firmengründer Adolf und Ernst A. Ruhstrat


Firmensitz 1888 in Göttingen